maxim.

Maxim Niederhauser ist mit dem Label Mythen-Austria österreichischer Verleger, Speaker, Buchautor und in der Integralen Heimatforschung tätig. Als diplomierter Bautechniker, Mental und Resilienztrainer, Systemischer Aufstellungsleiter wie Lebens und Sozialberater in Ausbildung unter Supervision für Privatpersonen und Unternehmen in Wels Oberösterreich, verbindet er Mensch, Projekt und Lebensraum zu einem ganzheitlichen System. 

 


 

FOUNDER

 

AUTHOr

 

SPEAKER

 

 

CONSULTANT


Hier liegt sein Spezialgebiet unter anderem in der Geomantie, der Symbologie und der Integralen Landschaftsmythologie wie der Psychosozialen Beratung und der Projektarbeit. Mehrere abgeschlossene Studiengänge in Training, Lebensraum und Hochbau wie Projektmanagement erleichterten ihm diesen Weg erfolgreich zu beschreiten. Aktuell macht Maxim ein Studium zum Psychosozialen Berater in System- und Sozialrelevanten Themen (LSB) und die Ausbildung zum zertifizierten EU Bausachverständigen um ganzheitliche Systeme in Bau und Systemischen Ansätzen zu verbinden. 

 

Mit dem Label MYTHEN-AUSTRIA veröffentlichte Maxim bisher über 14 Bücher zu Bewusstsein und den Grenzgebieten unseres heutigen Wissens und in Geomantie, die in mehreren Auflagen erschienen sind. Ebenso publiziert er in unzählige Fachartikel in Zeitschriften und Magazinen und ist des öfteren zu Gast bei Podcasts und TV Interviews. Unter anderem war Maxim Gast in Radio und TV Beiträgen wie der TLC-Eigenproduktion von Sky du Mont "Haunted - Seelen ohne Frieden" und sonstige TV Dokumentationen. Im Jahre 2021 erhielt Maxim bei der International Gesellschaft Britishpedia Successful-People einen Preise für seine Schriftstellerischen Tätigkeiten. In unzähligen Kongressen und Vorträgen hat er ebenso bis zum Jahre 2022 seine ganzen Themengebiete präsentiert. 

DAS WIRKEN.

Die Lebensphilosophie und die Arbeit von Maxim Niederhauser verbindet Alternative Gedankenmodelle, Kunst und Kultur  in Verbindung mit menschlicher Talente und Gaben. Durch seinen Einsatz für gesellschaftlichen Mehrwert erhielt er im Jahre 2020 eine Ehrenurkunde für die Verdienste an der Ordo Supremus Militaris Templi Hierosolymitani Österreichisches Grosspriorat, Komturei Linz und wurde im Jahre 2021 zum Projektleiter der ODSR Austria ernannt. Im Jahre 2021 wurde Maxim Niederhauer wegen seinen schriftstellerischen Tätigkeiten International mit dem Britishpedia Successful People Preis ausgezeichnet.

 


Maxim hat es sich zur Aufgabe gemacht, Brücken zu bauen zwischen Alternativen und anerkannten Wissensgebieten. Diese zu beleuchten und die richtige Einstellung zu vermitteln, um Chancen erfolgreich wahrzunehmen.

MISSION STATEMENT